Chronologie: Das passierte seit Entdeckung der VW-Manipulationen

Braunschweig  2015 wird eine illegale Abschalteinrichtung bei VW bekannt, dreieinhalb Jahre später klagen deutsche Ermittler fünf ehemalige Führungskräfte an.

Eine Motorabdeckung eines VW Golf 2,0 TDI.

Eine Motorabdeckung eines VW Golf 2,0 TDI.

Foto: Patrick Pleul / dpa

. Die Abgas-Affäre hat Volkswagen in eine schwere Krise gestürzt. Die bisherige Entwicklung im Überblick: 3. September 2015: VW räumt hinter den Kulissen gegenüber der US-Umweltbehörde EPA Manipulationen bei Diesel-Abgastests ein. 18. September 2015: Die EPA teilt mit, VW habe eine Software...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: