Tönnies schadet S04

„Was die Schalker und andere über Jahre aufgebaut haben, stößt der Aufsichtsratschef einfach um.“

Typisch Fußball. So unterentwickelt die Selbstreinigungskräfte in den Führungsspitzen der gesamten Branche sind, so fehlt offensichtlich auch beim FC Schalke 04 das Fingerspitzengefühl für den Abgang zur richten Zeit. „Wir zeigen Rassismus die Rote Karte“, heißt es im Leitbild des Bundesligisten....

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: