Soll Friedrich Merz am Freitag neuer CDU-Vorsitzender werden?

Hamburg  Erstmals seit 1971 gibt es bei der Wahl zum CDU-Parteivorsitz nicht nur einen Kandidaten: Friedrich Merz, Jens Spahn und Annegret Kramp-Karrenbauer.

Bei einer Vorstellung der Kandidaten für den CDU-Bundesparteivorsitz stellt sich Friedrich Merz im Fraktionssitzungssaal im Haus der Abgeordneten der baden-württembergischen CDU-Landtagsfraktion vor. Merz ist neben Spahn und Kramp-Karrenbauer ein Kandidat für den CDU-Bundesvorsitz.

Bei einer Vorstellung der Kandidaten für den CDU-Bundesparteivorsitz stellt sich Friedrich Merz im Fraktionssitzungssaal im Haus der Abgeordneten der baden-württembergischen CDU-Landtagsfraktion vor. Merz ist neben Spahn und Kramp-Karrenbauer ein Kandidat für den CDU-Bundesvorsitz.

Foto: Christoph Schmidt / dpa

Leserumfrage 

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: