Niedersachsen will mehr Tablets im Klassenzimmer

Hannover.  Der Digitalpakt bringt Niedersachsen hunderte Millionen Euro, die Konzepte aber müssen noch entwickelt werden.

Schüler einer 7. Klasse lernen mit iPads im Matheunterricht an der Oberschule Gehrden in der Region Hannover. Die Oberschule Gehrden gehört bei digitalen Lernen zu den führenden Schulen in Deutschland.

Schüler einer 7. Klasse lernen mit iPads im Matheunterricht an der Oberschule Gehrden in der Region Hannover. Die Oberschule Gehrden gehört bei digitalen Lernen zu den führenden Schulen in Deutschland.

Foto: Foto: Julian Stratenschulte / dpa

Während landesweit Schülerinnen und Schüler für mehr Klimaschutz auf die Straße gingen, wurde zumindest in Sachen Digitalisierung große Politik gemacht. Nach dem Bundestag stimmte nun auch der Bundesrat dem „Digitalpakt Schule“ zu. In der Vertretung der Länder würdigte auch Niedersachsens...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: