Hannover: Frau fällt aus viertem Hotel-Stock – Freund verhaftet

Hannover.  Die 23-Jährige erlitt durch den Sturz aus dem Fenster lebensgefährliche Verletzungen. Der mutmaßliche Täter kommt nun vor den Haftrichter.

Die Polizei nahm den mutmaßlichen Täter am Freitag in Hannover vorläufig fest. (Symbolbild)

Die Polizei nahm den mutmaßlichen Täter am Freitag in Hannover vorläufig fest. (Symbolbild)

Foto: Daniela König / BZV

Ein Mann soll in Hannover seine 23 Jahre alte Freundin aus dem vierten Stock eines Hotelzimmers gestoßen haben.

Frau verletzt sich bei Sturz aus viertem Stock in Hannover lebensgefährlich – 34-Jähriger festgenommen

Die Frau erlitt durch den Sturz aus dem Fenster lebensgefährliche Verletzungen. Der 34-jährige mutmaßliche Täter wurde am Freitag vorläufig festgenommen, wie die Polizei mitteilte. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hannover solle er am Samstag einem Haftrichter vorgeführt werden.

Hannover: Hotelgast wurde auf Schreie der verletzten Frau aufmerksam

Den Angaben nach hatte sich die Tat am Donnerstagmorgen ereignet. Ein anderer Hotelgast wurde durch die Schreie der Frau aufmerksam, die mit schwersten Verletzungen im Hof lag.

Sie wurde in eine Klinik gebracht und notoperiert. Ihr Zustand sei stabil, hieß es am Freitag. dpa

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder