Nachrichten des Tages

Die wichtigsten News vom Montag: Das müssen Sie heute wissen

| Lesedauer: 4 Minuten
Solche Szenen sollen in Braunschweigs Parks am Vatertag vermieden werden: Glasflaschen sind dort verboten. Alkohol ist generell jedoch wieder erlaubt, anders als in den Corona-Jahren 2020 und 2021 (Symbolbild)

Solche Szenen sollen in Braunschweigs Parks am Vatertag vermieden werden: Glasflaschen sind dort verboten. Alkohol ist generell jedoch wieder erlaubt, anders als in den Corona-Jahren 2020 und 2021 (Symbolbild)

Foto: Florian Kleinschmidt / Archiv

Braunschweig.  Eintracht testet, ein Wolfsburger Restaurant eröffnet, das 9-Euro-Ticket ist da. Der News-Überblick am Montag.

  • Am Vatertag (Himmelfahrt) sind Glasflaschen in den Braunschweiger Parks verboten. Alkohol ist wieder erlaubt.
  • Wolfsburg hat ein neues italienisches Restaurant: Das „Italian’s“.
  • Florian Silbereisen kommt zum verspäteten Schlagerfest nach Braunschweig

Eintracht Braunschweig testet gegen Erstligist Union Berlin

Ein echtes Highlight kann Eintracht Braunschweig seinen Fans in der Vorbereitung auf die neue Fußball-Saison präsentieren. Der Zweitliga-Aufsteiger testet am 6. Juli (18 Uhr) im heimischen Stadion an der Hamburger Straße gegen den Erstligisten Union Berlin. Drei Tage später treffen die Blau-Gelben am Samstag, 9. Juli, auf Drittligaaufsteiger Rot-Weiß Essen. Die Begegnung wird im Elmstadion in Schöningen um 15.30 Uhr angepfiffen und wird wahrscheinlich die Generalprobe für den Zweitliga-Auftakt am folgenden Wochenende (15. bis 17. Juli) sein.

Vatertag in Braunschweig: Glasflaschen verboten, Alkohol erlaubt

Am Vatertag an diesem Donnerstag sind Glasflaschen im Prinzenpark einschließlich Nußberg und im Heidbergpark von 10 bis 24 Uhr verboten. Darauf weist die Stadtverwaltung hin. Das Verbot gilt nicht für gaststättenrechtlich genutzte Flächen.„Die Erfahrungen vergangener Jahre haben gezeigt, dass die an Himmelfahrtstagen mitgebrachten Glasbehältnisse, also insbesondere Flaschen, häufig nicht ordnungsgemäß entsorgt werden“, heißt es in der Pressemitteilung der Stadt. „Viele werden geleert auf den Boden gestellt oder nicht selten mutwillig zerschlagen. Schon nach kurzer Zeit war der Boden mit Flaschen und Glasscherben übersät. Flaschen werden zu Stolperfallen oder können bei körperlichen Auseinandersetzungen als Waffen eingesetzt werden. Scherben erhöhen massiv die Gefahr von Schnittverletzungen bei einem Sturz. Zudem erschweren sie die Reinigung des Geländes erheblich.“

Italienische Küche: Das ist das neue „Italian’s“ in Wolfsburg

Im ehemaligen „Vapiano“ nahe der Imperial-Kreuzung gibt es wieder Pizza, Pasta und mehr: Nach wochenlangen Umbauarbeiten hat Nazim Türkmen in der Porschestraße sein neues Restaurant „Italian’s“ eröffnet. Schon im März war das Soft-Opening, seither werden Gäste in dem Lokal wieder bekocht. Noch sind nicht alle Arbeiten abgeschlossen, Ende Mai rücken die Handwerker ein letztes Mal an. „Es fehlen noch Kleinigkeiten“, berichtet Türkmen. Unsere Redaktion führte er bereits durch den neuen Laden. Die größte Veränderung? „Das Interieur“, betont Türkmen und ergänzt: „Es ist ein italienisches Retro-Feeling entstanden.“

Vorverkauf des 9-Euro-Tickets gestartet – „wie geschnitten Brot“

Etliche Pendler, Urlauber und Bahnkunden in Niedersachsen haben sich bereits vor dem offiziellen Start des 9-Euro-Tickets Anfang Juni mit dem Flatrate-Fahrschein eingedeckt. Mehrere Nahverkehrsunternehmen sprachen zum Beginn des Vorverkaufs am Montag von einer starken Nachfrage, auch wenn genauere Daten aus dem Online-, Automaten- und Schaltergeschäft oft erst noch erhoben werden müssen. Es deutet sich aber an, dass das subventionierte Ticket auf großes Interesse stößt, nachdem Bund und Länder ihren Streit über die Finanzierung Ende vergangener Woche vorerst entschärfen konnten.

Silbereisens Schlagerfest in Braunschweig: Das müssen Sie wissen

Eigentlich wollte TV- und Showstar Florian Silbereisen schon im Frühjahr 2020 und dann im Jahr darauf mit seinem „Schlagerfest XXL“ auf Tour gehen und dabei auch der Braunschweiger Volkswagen-Halle einen Besuch abstatten. Aufgrund der damals geltenden Corona-Einschränkungen entschloss er sich, die Schlagerreise um ein Jahr zu verlegen. Am Abend vor Himmelfahrt und Vatertag ist es nun soweit: Um 19.30 Uhr hebt sich am Mittwoch, 25. Mai, in der Arena der Vorhang für Silbereisen und seine Promi-Gäste aus der Showbranche.

Das war am Sonntag wichtig:

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (13)