Nachrichten-Überblick

Region Braunschweig-Wolfsburg: Die wichtigsten News am Donnerstag

| Lesedauer: 2 Minuten
Außenansicht von der Pizzeria Parco am Botanischen Garten. Diese schließt zum 30. November.

Außenansicht von der Pizzeria Parco am Botanischen Garten. Diese schließt zum 30. November.

Foto: Bernward Comes

Braunschweig.  Schwerer Unfall auf der A2 im Kreis Helmstedt, Schluss für eine Braunschweiger Pizzeria – das hat unsere Leser am Donnerstag am meisten interessiert.

  • In Braunschweig schließt eine Pizzeria am Botanischen Garten – in Wolfsburg trauern viele um den Traditionsimbiss Glöck’l.
  • Die Oktobermesse auf dem Braunschweiger Schützenplatz startet bald.
  • Der VW-Betriebsrat aus Kassel wagt eine Prognose für die künftige Mitarbeiterzahl – interessant auch für das Stammwerk.

Das hat unsere Leserinnen und Leser am meisten interessiert – klicken Sie auf die jeweiligen Artikel für weitergehende Informationen:

Helmstedt: Schwerer Unfall sorgt für A2-Sperrung und langen Stau

Auf der Autobahn 2 hat es am Donnerstagvormittag gegen 11.15 Uhr auf Höhe Rennau im Kreis Helmstedt einen schweren Unfall gegeben. Nach Angaben der Polizei krachte ein Autofahrer auf dem Weg in Richtung Berlin ungebremst in ein 26-Tonner-Fahrzeug der Autobahnmeisterei, die gerade dort Arbeiten durchführte. Der Wagen schleuderte dann in einen weiteren Lkw, der ebenso beschädigt wurde.

Die Braunschweiger Pizzeria Parco am Botanischen Garten schließt

Nach 18 Jahren am Braunschweiger Botanischen Garten schließt Andreas Brauner seine Pizzeria Parco zum 30. November für immer. Nach schwierigen Jahren in der Corona-Pandemie und derzeit unkalkulierbaren Preissteigerungen seien auch private Gründe ausschlaggebend für den Schritt, seine Selbstständigkeit aufzugeben, berichtet er. Was bedeutet sein Schritt fürs Theater Fadenschein?

Traurig: Traditions-Schnellimbiss Glöck’l in Wolfsburg schließt

Am Samstag, 1. Oktober, ist Schluss: Dann schließt das Glöck’l in der Langen Straße 9 für immer seine Pforten. Zum letzten Mal hat der Wolfsburger Traditionsimbiss, der kultige Burger und Hausmannskost mit hausgemachten Soßen angeboten hat, tags zuvor in der Zeit von 11.30 bis 20 Uhr geöffnet. Das Glöck’l am Reislinger Markt wird es weiterhin geben.

Los gehts: Oktobermesse auf Braunschweig Schützenplatz startet

Zehn Tage feiern die Braunschweiger auf dem Schützenplatz eine Oktobermesse. Start ist am Freitag, 30. September. Das Angebot reicht laut Mitteilung vom Autoscooter über den Dance-Jumper bis hin zum Kinderkettenkarussell, das ab einem Alter von vier Jahren freigegeben sei. Geboten werde den Besuchern Entertainment und Hightech-Fahrgeschäfte, Köstliches zum Naschen sowie eine breite Palette an Getränken.

VW und die Jobverluste: Betriebsrat wagt Prognose

Wie wirkt sich die Transformation konkret auf die Zahl der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei VW in Deutschland aus? Darüber gibt es zwar einige Untersuchungen, aber kaum standortgenaue Zahlen. In Kassel wagte der Betriebsrat nun in einer Versammlung einen Ausblick auf die Entwicklung der Belegschaftsgröße. Und der fällt recht beunruhigend aus. Was bedeutet das für Wolfsburg?

Das war am Mittwoch wichtig:

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de