Coronavirus

Gesundheitsministerin: Höhepunkt der Omikron-Welle steht bevor

Der Höhepunkt der Omikron-Welle steht laut Gesundheitsministerin Daniela Behrens erst bevor. Schon jetzt werden die PCR-Testkapazitäten knapp.

Der Höhepunkt der Omikron-Welle steht laut Gesundheitsministerin Daniela Behrens erst bevor. Schon jetzt werden die PCR-Testkapazitäten knapp.

Foto: Moritz Frankenberg / dpa

Hannover.  Trotz Rekordwerten wird auch in Niedersachsen mit einem weiteren Anstieg gerechnet. Wann der Höhepunkt erreicht werde, hänge vom Verhalten aller ab.

Niedersachsens Gesundheitsministerin Daniela Behrens (SPD) rechnet mit einer weiter wachsenden Omikron-Welle. „Auch wenn die Infektionszahlen seit dem Jahreswechsel in Niedersachsen bereits auf Rekordwerte gestiegen sind, müssen wir davon ausgehen, dass uns der Höhepunkt der Omikron-Welle erst noch bevorsteht“, sagte Behrens der „Hannoverschen Allgemeinen Zeitung“. Wann genau dieser Punkt erreicht sein werde, hänge vom Verhalten aller ab.

Lesen Sie außerdem:

Die Kapazitäten für PCR-Tests sind in Niedersachsen laut Gesundheitsministerium zunehmend ausgereizt. Das Land will sich nach Angaben eines Sprechers beim Bund für eine Priorisierung in den Bereichen Pflege und Krankenhaus sowie beim medizinischen Personal starkmachen.

Wichtige Corona-Regeln und Infos für die Region

Alle wichtigen Fragen und Antworten zu Corona in Niedersachsen gibt's hier . Welche Regeln zurzeit in Braunschweig gelten, erfahren Sie hier.

Die Corona-Lage in der Region

Unsere Redaktionen sammeln alle wichtigen lokalen Infos zum Coronavirus auf FAQ-Seiten, die stets aktualisiert werden. Online sind die Überblicke aus Braunschweig, aus Wolfsburg, aus Wolfenbüttel, aus Gifhorn, aus Salzgitter, aus Peine und Helmstedt sowie aus .

Hier finden Sie eine Übersicht über die Corona-Lage im gesamten Bundesland Niedersachsen.

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder