Nach ICE-Brand: Strecke Köln-Frankfurt eingleisig befahrbar

Berlin  Nach einem ICE-Brand läuft der Zugverkehr auf der Schnellfahrstrecke zwischen Köln und Frankfurt wieder – allerdings nur eingleisig.

Ein ICE im Westerwald war am vergangenen Freitag in Brand geraten.

Ein ICE im Westerwald war am vergangenen Freitag in Brand geraten.

Foto: Thomas Lohnes / Getty Images

Nach dem Brand eines ICE-Fernzugs hat die Deutsche Bahn den Betrieb auf der Schnellstrecke Frankfurt-Köln wieder durchgehend aufgenommen. Wie die Bahn bestätigte, startete der erste Zug um 4.22 Uhr von Köln in Richtung München.Zunächst fahren die Züge in dem betroffenen Bereich, der zwischen...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.