Angriff auf Schwangere – Kind starb wegen Beinverletzung

Bad Kreuznach  Eine Schwangere ist in einer Klinik von einem Mann mit einem Messer attackiert worden. Das Ungeborene starb. Der Täter sitzt in U-Haft.

In Bad Kreuznach haben Menschen nach dem Angriff auf eine Schwangere Kerzen vor dem Eingang zum Krankenhaus abgelegt. Das ungeborene Kind starb bei der Attacke.

In Bad Kreuznach haben Menschen nach dem Angriff auf eine Schwangere Kerzen vor dem Eingang zum Krankenhaus abgelegt. Das ungeborene Kind starb bei der Attacke.

Foto: Thomas Frey / dpa

Nach der Messerattacke eines 25-Jährigen auf eine Schwangere in Bad Kreuznach liegt das vorläufige Obduktionsergebnis für das getötete Kindes vor. Demnach starb es aufgrund einer Verletzung am rechten Bein und durch den hohen Blutverlust der Mutter als Folge des Angriffs, wie ein Sprecher der...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,60 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,90 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.