Stonehenge: Wer hatte zuerst die Idee für die Steinkreise?

Göteborg   Forscher rätseln schon lange über die ähnlichen Megalith-Bauten in ganz Europa. Nun wissen sie, wo die ersten von ihnen gebaut wurden.

Stonehenge in der Dämmerung (Archivbild).

Stonehenge in der Dämmerung (Archivbild).

Foto: istock / iStock

Die über weite Teile Europas verbreitete Megalith-Kultur ist einer Studie zufolge wahrscheinlich in Nordwestfrankreich entstanden. Von dort habe sich die Nutzung großer Steinblöcke etwa für Gräber oder Kultstätten entlang der Küsten von Atlantik und Mittelmeer verbreitet, schreibt Bettina Schulz...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: