Juliane Kempe als neue Diakonin in Vechelde eingeführt

Wahle.  Der Kinder- und Jugenddienst der Propstei Vechelde hat mit Juliane Kempe nun auch offiziell eine neue Diakonin. Jugendarbeit als Langzeitprojekt.

Erinnerungsfoto an den festlichen Gottesdienst (von links): Pia Dittmann-Saxel, Carina Dohmeier (Propsteijugenddiakonin), Jörg Willenbokel, Diakonin Juliane Kempe und Heidi Michaelsen (Diakonin). 

Erinnerungsfoto an den festlichen Gottesdienst (von links): Pia Dittmann-Saxel, Carina Dohmeier (Propsteijugenddiakonin), Jörg Willenbokel, Diakonin Juliane Kempe und Heidi Michaelsen (Diakonin). 

Foto: Udo Starke

Die 30-Jährige wurde am Sonntag durch Landeskirchenrat Jörg Willenbokel im Rahmen eines Gottesdienstes in der St. Martin Kirche in Wahle eingeführt. Die in der Nähe von Aschersleben geborene Juliane Kempe arbeitet bereits seit Februar dieses Jahres in dieser Funktion. Sie bekleide nun zwei Halbstellen, denn sie engagiere sich auch seit 2015 in der Jugendkirche Braunschweig, wie sie selbst erzählte. „Ich habe mich Ende 2018 beworben und...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder