In Peine fliegen wieder die Weihnachtsbäume

Peine.  Die Macher von der Peiner Schützenkorporation Bürger-Jäger-Corps von 1871 laden ein zum 2. Tannenbaum-Weitwurfwettbewerb am 11. Januar 2020.

Veranstalter, Sponsoren und Unterstützer bereiten sich schon auf den nächsten Tannenbaum-Weitwurfwettbewerb in Peine vor (von links): Rainer Pannke, Frank Schade, Gregor Pellacini, Ole Siegel, Petra Kawaletz, Bernd Haufmann, Michael Morkowsky, Marina Schmidtmeier und Rolfdieter Wilke sowie Fotograf Volkmar Wilhelm.

Veranstalter, Sponsoren und Unterstützer bereiten sich schon auf den nächsten Tannenbaum-Weitwurfwettbewerb in Peine vor (von links): Rainer Pannke, Frank Schade, Gregor Pellacini, Ole Siegel, Petra Kawaletz, Bernd Haufmann, Michael Morkowsky, Marina Schmidtmeier und Rolfdieter Wilke sowie Fotograf Volkmar Wilhelm.

Foto: Thorsten Pifan

Pssst! Alles, was Weihnachten angeht, ist ja noch geheim. Am 29. November wird der Historische Marktplatz in Peine erst einmal wieder in die „Weihnachtsstube“ der Stadt verwandelt, dann beginnt der Weihnachtsmarkt. Aber schon gestern, am Mittwoch, gab es auf dem Platz Weihnachtliches zu beobachten. Eine kleine Gruppe Frauen und Männer posierte für einen Fotografen – mit einem Tannenbaum. Zaungäste rieben sich verwundert die Augen: Ist...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder