Peiner Tierheim lädt zum Gabentisch für Tiere

Peine.  Es werden Futter- und Geldspenden benötigt. Ein Stall und ein Strohlager müssen gebaut werden, und zwei Industrie-Waschmaschinen werden benötigt.

Plant den Neubau eines Stalls für Schweine und freilaufende Katzen: Tierschutzvereins-Vorsitzender Hansgünter Kleffmann.

Plant den Neubau eines Stalls für Schweine und freilaufende Katzen: Tierschutzvereins-Vorsitzender Hansgünter Kleffmann.

Foto: Tierheim

Das Peiner Tierheim in der Fritz-Stegen-Allee 20 lädt für Sonntag, 8. Dezember, von 14 bis 17 Uhr zum Gabentisch ein. Der Eintritt ist frei. Es gibt Backwaren sowie Getränke. Außerdem zeigen die Tierschützer, was in den vergangenen Monaten geleistet wurde. Neu im Außenbereich ist ein Fitness-Parcours für Hunde. Der Tierschutzverein freut sich über Futter- und Geldspenden. Auf dem Wunschzettel stehen: Nassfutter für Katzen mit hohem Fleischanteil ohne Getreide (Animonda, Feringa, Macs) und für Hunde (Rinti, Rocco); Stroh und Heu für Kleintiere und Schweine. Finanzielle Unterstützung benötigt der Tierschutzverein vor allem für den Bau eines Stalls für 3 Hängebauch-Schweine und 28 Katzen. Zudem soll ein Lager für Stroh und Heu entstehen. Da in den vorigen Wochen drei Waschmaschinen ausgefallen sind, benötigt der Verein Geldspenden für die Anschaffung von zwei Industrie-Maschinen.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder