Landwirte der Region kämpfen in Peine gegen ihr Buhmann-Image

Peine.  Beim 25. Getreidetag des Landvolks-Verbandes gibt es Kritik an der Düngemittelverordnung.

Rund 150 Landwirte, aber auch Verbändevertreter und Politiker aus Bund und Land, nahmen im Schützensaal in Peine am 25. Getreidetag des Landvolk Braunschweiger Land teil.

Rund 150 Landwirte, aber auch Verbändevertreter und Politiker aus Bund und Land, nahmen im Schützensaal in Peine am 25. Getreidetag des Landvolk Braunschweiger Land teil.

Foto: Jörg Kleinert

Niedersachsens Landwirte fühlen sich gegängelt. Der Zoff um die Düngemittelverordnung zum Beispiel hat ihnen in den vergangenen Wochen zugesetzt. Durch die Verordnung, beschlossen von der Landesregierung, entfallen 39 Prozent ihrer landwirtschaftlichen Flächen – so genannte „rote Gebiete“ – unter...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: