Polizei stoppt Radler mit 2,65 Promille in Peine

Peine.  Ein betrunkener Radfahrer ist der Polizei in Peine am späten Montagabend ins Netz gegangen. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren ein.

Mit 2,65 Promille Atemalkohol trafen Beamten der Polizei Peine einen Radfahrer in der Hans-Gallinis-Straße an. (Symbolbild)

Mit 2,65 Promille Atemalkohol trafen Beamten der Polizei Peine einen Radfahrer in der Hans-Gallinis-Straße an. (Symbolbild)

Foto: Carsten Rehder / dpa

In den späten Stunden des vergangenen Montagabends hat die Polizei einen betrunkenen Fahrradfahrer in Peine gestoppt.

Der Mann war den Beamten, so die Polizei, gegen 22.30 Uhr in der Hans-Gallinis-Straße aufgefallen. Er roch nach Alkohol, ein Atemtest ergab 2,65 Promille.

Die Beamten ordneten die Entnahme einer Blutprobe an und leiteten ein Strafverfahren ein.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder