Im „Eulenring-Ost“ in Peine ist kein Abbruch geplant

Peine.  Der Planungsausschuss des Stadtrates berät in seiner Sitzung am Mittwoch über die städtebauliche Weiterentwicklung des Areals.

Das Ladenzentrum Eulenring-Ost an der Eichendorffstraße in Peine – dort, im ehemaligen Getränkemarkt, will ein Peiner Arzt eine Gemeinschaftspraxis einrichten.

Das Ladenzentrum Eulenring-Ost an der Eichendorffstraße in Peine – dort, im ehemaligen Getränkemarkt, will ein Peiner Arzt eine Gemeinschaftspraxis einrichten.

Foto: Thomas Stechert

Um ein Missverständnis auszuräumen: Der Planungsausschuss des Stadtrats befasst sich in seiner Sitzung am Mittwoch (Rathaus, 18 Uhr) mit der Überplanung des überalterten Bebauungsplans für den Bereich des Ladenzentrums „Eulenring-Ost“ an der Eichendorffstraße. Auf diese Weise soll die Ansiedlung einer ärztlichen Gemeinschaftspraxis in den Flächen des ehemaligen Getränkemarkts ermöglicht werden. Zugleich sollen, wie ebenfalls berichtet, die Grundlagen für künftige bauliche Entwicklungen geschaffen werden. Ein Abriss der bestehenden Läden steht dabei nicht zur Debatte; unser Bericht sollte so auch nicht verstanden werden.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder