Episode 39

Wölfe-Talk: Das Debakel von Dortmund und der Maulkorb

Ratlosigkeit und lange Gesichter nach der Pleite gegen Dortmund. Die desolate Leistung des VfL Wolfsburg im letzten Spiel ist Thema in der aktuellen Podcastfolge

Ratlosigkeit und lange Gesichter nach der Pleite gegen Dortmund. Die desolate Leistung des VfL Wolfsburg im letzten Spiel ist Thema in der aktuellen Podcastfolge

Foto: regios24

Wolfsburg.  Auf den furiosen Sieg gegen Bielefeld folgte die Klatsche beim BVB. Im VfL-Podcast wagen sich Daniel Mau und Tobias Feuerhahn an eine Fehleranalyse.

Was für ein Debakel! Mit 1:6 ist der VfL Wolfsburg bei Borussia Dortmund untergegangen. Darüber ist zu reden! In der neuen Folge des VfL Wolfsburg-Podcasts "Wölfe-Talk" blicken die Sportredakteure Daniel Mau und Tobias Feuerhahn auf das Debakel von Dortmund zurück und erörtern, was beim VfL nicht rund lief - und das ist eine ganze Menge.

Geredet wurde bei den Grün-Weißen im Anschluss an die Pleite übrigens nicht viel. Gar nicht, um genau zu sein. Der Fußball-Bundesligist hat sich abgeschottet und alle Medientermine gestrichen. Einen Dialog gab es aber immerhin mit den Fans. Die hatten die Wölfe-Profis zum Rapport bestellt - und Maximilian Arnold und Co. stellten sich. Außerdem im Podcast-Programm: Die überaus erfolgreichen VfL-Frauen und ein kurzer Ausblick auf die wichtige Partie gegen Mainz.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder