Sondierung beendet: Reicht das für ein neues Bündnis?

Nach mehr als 24 Stunden verständigen sich Union und SPD auf ein vorläufiges Koalitionspapier. Jetzt hängt alles von der SPD-Basis ab.

Künftig Regierungspartner? SPD-Chef Martin Schulz (r.) und Kanzlerin Angela Merkel (CDU). CSU-Vorsitzender Horst Seehofer (l.) schaut zu.

Foto: Kay Nietfeld / dpa

Künftig Regierungspartner? SPD-Chef Martin Schulz (r.) und Kanzlerin Angela Merkel (CDU). CSU-Vorsitzender Horst Seehofer (l.) schaut zu. Foto: Kay Nietfeld / dpa

Da stehen sie, müde und abgekämpft, nach mehr als 24 Stunden Sondierungen: CDU-Chefin Angela Merkel, der SPD-Vorsitzende Martin Schulz und CSU-Chef Horst Seehofer. Sie haben gefeilscht, gerungen, gepokert: Das Ergebnis ist „ein Papier des Gebens und des Nehmens“, so nennt es Merkel. Die Kanzlerin...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.