SPD-Frau Franziska Giffey wird offenbar Familienministerin

Berlin  Neuköllns Bezirksbürgermeisterin Franziska Giffey soll Ministerin im Kabinett Merkel werden. Das Ressort scheint auch festzustehen.

Neuköllns Bezirksbürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) soll einen Posten im neuen Kabinett bekommen.

Neuköllns Bezirksbürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) soll einen Posten im neuen Kabinett bekommen.

Foto: Maurizio Gambarini / dpa

Neuköllns Bezirksbürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) wechselt als Bundesministerin ins Kabinett von Angela Merkel, wie die „Berliner Morgenpost“ berichtet.Die 39-Jährige, die in Frankfurt (Oder) geboren wurde und in Fürstenwalde im brandenburgischen Landkreis Oder-Spree aufwuchs, wurde schon...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.