Spahn kündigt neuen Pflege-Tüv für nächsten Herbst an

Berlin  Gesundheitsminister Jens Spahn will die Pflege stärken. Als Bewerber für den CDU-Parteivorsitz verspricht er einen Generationenwechsel.

Jens Spahn (CDU) am vergangenen Dienstag in Düsseldorf.

Jens Spahn (CDU) am vergangenen Dienstag in Düsseldorf.

Foto: Federico Gambarini / dpa

In der CDU gilt Jens Spahn als Neokonservativer. Als Bundesgesundheitsminister dagegen erarbeitet sich der 38-Jährige gerade den Ruf eines zupackenden Sozialpolitikers. Das könnte ihm helfen bei der Bewerbung für den CDU-Parteivorsitz. Doch die Konkurrenz ist stark.Herr Spahn, glauben Sie, dass Sie...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.