CDU-Ministerpräsident Hans fordert neuen Nationenbegriff

Berlin/Saarbrücken  Der saarländische Ministerpräsident Tobias Hans will die CDU erneuern. Der Begriff der Nation etwa gehöre neu und breiter definiert.

Tobias Hans (CDU), Ministerpräsident des Saarlandes.

Tobias Hans (CDU), Ministerpräsident des Saarlandes.

Foto: Oliver Dietze / dpa

Er ist mit 40 Jahren der jüngste Ministerpräsident der Union und verkörpert, was sich Friedrich Merz bei seiner Bewerbung um den CDU-Vorsitz auf die Fahnen geschrieben hatte: Aufbruch und Erneuerung. Tobias Hans pflegt zudem einen vertrauten Umgang mit der neuen Parteichefin Annegret...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: