Friedensnobelpreis: Abe soll Trump vorgeschlagen haben

Washington  Aller guten Dinge sind vier? Laut US-Präsident hat Ministerpräsident Shinzo Abe Donald Trump für den Friedensnobelpreis nominiert.

Donald Trump und Shinzo Abe (Archivbild).

Donald Trump und Shinzo Abe (Archivbild).

Foto: KEVIN DIETSCH / ddp images/Newscom

Kleine Gefälligkeit unter Freunden: Wegen seiner Nordkorea-Politik ist US-Präsident Donald Trump nach eigenen Angaben vom japanischen Ministerpräsidenten Shinzo Abe für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen worden. Trump soll den japanischen Regierungschef der japanischen Zeitung „Asahi“ zufolge...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: