Killerroboter: Das Töten ohne Gewissen bleibt ein Geschäft

Berlin.  Weltweit werden autonome Waffensysteme entwickelt. Der Widerstand gegen sie wächst, aber Regulierung oder Verbote sind nicht in Sicht.

Dieses Modell eines militärischen Cyborgs unterscheidet sich noch deutlich von dem, was an autonomen Waffensystem einsatzbereit ist. Doch wie weit wird die Entwicklung getrieben?

Dieses Modell eines militärischen Cyborgs unterscheidet sich noch deutlich von dem, was an autonomen Waffensystem einsatzbereit ist. Doch wie weit wird die Entwicklung getrieben?

Foto: gremlin / Getty Images

90.000 russische Soldaten überqueren die Grenzen nach Estland, Lettland und Litauen. Sie sollen einen historischen Betriebsunfall rückgängig machen: das unabhängige Baltikum. Die Nato ist alarmiert. Der Kommandeur der deutsch-niederländischen Einheiten verlegt Truppen Richtung Osten. Schwärme von...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: