Bundesregierung

Olaf Scholz: Familie, Lebenslauf, Geburtsort - Alle Infos

| Lesedauer: 7 Minuten
Scholz als Bundeskanzler vereidigt

Scholz als Bundeskanzler vereidigt

Olaf Scholz ist der neunte Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland. Bei der Kanzlerwahl im Bundestag stimmten 395 Abgeordnete für den SPD-Politiker. Im Anschluss erhielt Scholz auf Schloss Bellevue die Ernennungsurkunde, anschließend folgte die Vereidigung vor dem Bundestag.

Beschreibung anzeigen

Berlin  Olaf Scholz ist seit Dezember 2021 Bundeskanzler Deutschlands. Doch was muss man über den SPD-Politiker wissen? Die wichtigsten Fakten.

  • Olaf Scholz ist seit Dezember 2021 Bundeskanzler
  • Was weiß man über das Privatleben des Nachfolgers von Angela Merkel?
  • Hat er Kinder? Wie ist sein Lebenslauf? Hier finden Sie die wichtigsten Fakten zu seinem Leben

Olaf Scholz ist mit der SPD bei der Bundestagswahl 2021 ein überraschendes Comeback gelungen. Jetzt regiert der Sozialdemokrat mit einer Koalition aus Grünen und der FDP Deutschland. Der Nachfolger von Angela Merkel wurde im Dezember vom Bundestag zum Bundeskanzler gewählt.

Doch was muss man zu dem SPD-Politiker und Regierungschef wissen? Woher kommt er, was hat ihn geprägt? Wichtige Hintergrundinfos und Fakten zu Olaf Scholz haben wir in diesem Überblick zusammengefasst.

Woher kommt Olaf Scholz und wie alt ist der Bundeskanzler?

Scholz wurde am 14. Juni 1958 in Osnabrück geboren. Aktuell ist er damit 63. Aufgewachsen ist der SPD-Politiker in der Stadt, in der er später Erster Bürgermeister werden sollte: Gemeinsam mit seinen zwei jüngeren Brüdern zog die Familie nach Hamburg-Rahlstedt. Hier verbrachte Scholz seine Jugend.

Olaf Scholz: Welche Ausbildung hat der SPD-Politiker?

1977 machte Scholz sein Abitur am Gymnasium Heegen im Hamburger Ortsteil Rahlstedt-Ost. Danach begann er 1978 an der Universität Hamburg ein Studium der Rechtswissenschaft. Dieses schloss er 1984 ab. Er absolvierte seinen Zivildienst und wurde 1985 als Rechtsanwalt zugelassen.