Neue Mütterrente: Alles zu Regelung, Höhe und Beantragung

Berlin  Die neue Mütterrente gilt seit Januar. Nicht alle profitieren davon. Väter zwar durchaus – Empfänger von Grundsicherung hingegen kaum.

Kinder brachten Müttern bisher unterschiedlich viele Rentenpunkte - je nachdem, wann sie geboren wurden.

Kinder brachten Müttern bisher unterschiedlich viele Rentenpunkte - je nachdem, wann sie geboren wurden.

Foto: Patrick Pleul / dpa

Mit der „Mütterrente II“, die seit dem 1. Januar nun gilt, wird nach Jahren eine Gesetzeslücke geschlossen. Jetzt bekommen Mütter oder Väter von Kindern, die vor dem 1. Januar 1992 geboren wurden, sechs weitere Monate als Kindererziehungszeit anerkannt. Wir beantworten alle wichtigen Fragen zur...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: