Feuer in Goslar – Todesursache war Kohlenmonoxid

Goslar  Nach einem Brand in einem Haus am Höhlenweg im Goslarer Ortsteil Oker war am Montag eine 74-Jährige tot aufgefunden worden.

Die 74-jährige Hauseigentümerin starb an einer Kohlenmonoxidvergiftung.

Die 74-jährige Hauseigentümerin starb an einer Kohlenmonoxidvergiftung.

Foto: Epping

Die nach einem Brand in Goslar tot aufgefundene Frau ist an einer Kohlenmonoxid-Vergiftung gestorben. Das habe die Obduktion ergeben, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Die Leiche der 74-Jährigen war am Montagmorgen von Feuerwehrleuten in ihrem Einfamilienhaus entdeckt worden. Ursache des Brandes...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.