Sportvereine genehmigen Beitragserhöhung für KSB Salzgitter

Lebenstedt.   Finanzkrise: Der Vorstand muss sich beim Kreissporttag herber Kritik, massiven Vorwürfen und vielen Detail-Fragen stellen.

Clemens Löcke  Kreissportbundvorsitzemder am Rednerpult spricht zu den Delegierten.

Clemens Löcke  Kreissportbundvorsitzemder am Rednerpult spricht zu den Delegierten.

Foto: Lukas Exner / BZV

Wenn der Kreissportbund (KSB) mit viel Glück, einigen spontan eingesprungenen Spendern und massiven Personalkürzungen 2018 finanziell überlebt, dürfte er 2019 nur deswegen mit einem blauen Auge davonkommen, weil die 183 Delegierten am Donnerstagabend beim Kreissporttag mehrheitlich auch einer vorgezogenen Beitragserhöhung zustimmten. „Wir hätten eher auf euch zukommen müssen“, räumte Vorsitzender Clemens Löcke im Hotel am See ein....

Neu hier?

Um alle Berichte und Hintergrundinformationen ohne Begrenzung lesen zu können, wählen Sie einfach eines unserer Angebote aus.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (1)