Salzgitter Flachstahl: Streit um den Betriebsrat setzt sich fort

Watenstedt.  Vier Mitarbeiter fechten die Betriebsratswahl erfolgreich an - sie erhalten Kündigungen.

Die Spitze des Betriebsrats der Salzgitter Flachstahl. Von links Peter Gruber, Hasan Cakir und Thomas Hartmann.

Die Spitze des Betriebsrats der Salzgitter Flachstahl. Von links Peter Gruber, Hasan Cakir und Thomas Hartmann.

Foto: privat

Der Betriebsrat der Salzgitter Flachstahl kommt nicht zur Ruhe. Die Wahl der Arbeitnehmervertretung bei der Salzgitter-Tochter mit 6000 Mitarbeitern im März warf schon monatelang ihre Schatten voraus. Eine zweite Kandidatenliste in Konkurrenz zur IG Metall wurde angekündigt – kam aber letztlich...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: