Schauspieler Wöhler spielt mit Band in Kulturscheune Salzgitter

Lebenstedt.  In der Kulturscheune in Lebenstedt tritt Gustav Peter Wöhler am Samstag, 8. Februar, ab 19.30 Uhr im Rahmen der Reihe „Scheune Spezial“ auf.

Die Gustav-Peter-Wöhler-Band spielt in der Kulturscheune.

Die Gustav-Peter-Wöhler-Band spielt in der Kulturscheune.

Foto: Privat

„Love Is The Drug“ ist nicht nur ein Song von Roxy Music – der Titel, so heißt es in der Mitteilung, könnte passender kaum sein für das neue Programm der Gustav-Peter-Wöhler-Band. Denn Liebe sei doch allzu oft das Thema, die Inspiration, der Antrieb für die Lieblingssongs, die Gustav Peter Wöhler und seine Musiker für ihr Programm auswählten – gleich, ob es sich um frische, glückliche, vergangene oder enttäuschte Liebe handele.

Wöhler besitze eine unglaubliche Präsenz, egal ob auf der Bühne oder auf dem Fernsehbildschirm. Er sei bekannt aus TV-Produktionen wie „SK Kölsch“, „Bella Block“ oder „Erleuchtung garantiert“ (Doris Dörrie) und sei immer wieder und regelmäßig im Fernsehen zu sehen. Seit zwei Jahrzehnten stehe der Sänger und Schauspieler gemeinsam mit seiner Band auf der Bühne.

Neben ihm spielen Bassist Olaf Casimir, Gitarrist Mirko Michalzik und Kai Fischer an Flügel und Keyboards. Wöhler singt die unvergessenen Hits wie Hang on to a dream (Tim Hardin), A Salty dog (Procol Harum) oder Simon & Garfunkels Bridge over troubled water mit viel Gefühl und großer Intensität, so heißt es.

Tickets gibt es in den BZV-Geschäftsstellen, , sowie an allen bekannten Vvk-Stellen.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder