Bäder öffnen wieder – allerdings eingeschränkt

Salzgitter.  Schwimmer in Salzgitter können aufatmen: Das Stadtbad Lebenstedt und das Solewellenbad in Salzgitter-Bad öffnen am 16. Juni.

Das Solewellenbad in Salzgitter-Bad öffnet auch wieder.

Das Solewellenbad in Salzgitter-Bad öffnet auch wieder.

Foto: Bernward Comes / archiv

Auch der Fitness-Treff im Thermalsolbad ist ab 15. Juni wieder geöffnet. Allerdings muss die Betreiberin Bäder, Sport und Freizeit Salzgitter GmbH Auflagen zur Anzahl der Badbesucher sowie zu Abstands- und Hygieneregeln einhalten.

Die Einrichtungen, so heißt es in der Mitteilung, halten sich an die Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für das Badewesen. So müssen die Besucher zum Beispiel im Eingangs- und Kassenbereich sowie in den Umkleideräumen eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Ausgenommen sind die Nassbereiche. Der Aufenthalt sei auf maximal drei Stunden begrenzt bzw. 70 Minuten bei Nutzung des Kurzbadetarifs im Stadtbad. Im Thermalsolbadwürden keine Kurzbadetarife angeboten. Der Zutritt für Kinder unter 14 Jahren sei in beiden Bädern nur in Begleitung eines Erwachsenen zulässig.

Es gelten geänderte Öffnungszeiten:

Solewellenbad: Dienstag bis Freitag 10 bis 19 Uhr, am Wochenende 10 bis 19 Uhr. Wellenanlage, Schwallduschen und Sprudelbank bleiben außer Betrieb.

Fitness-Treff im Thermalsolbad: Montag bis Freitag 8 bis 21.30 Uhr sowie Samstag und Sonntag 9 bis 19 Uhr. Die Physiotherapiepraxis im Thermalsolbad ist geöffnet, Behandlungen sind nur nach telefonischer Terminvereinbarung möglich. Das Sauna-Land und das Bistro bleiben geschlossen.

Stadtbad Lebenstedt: Dienstag 6.30 bis 20 Uhr, Mittwoch und Freitag 10 bis 20 Uhr, Donnerstag 10 bis 19 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 10 bis 18 Uhr. Sprungturm, Rutsche, und Tribüne bleiben außer Betrieb.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder