Cornelia Rundt besucht Heere

Heere  Die ehemalige niedersächsische Sozialministerin spricht beim Frauentag in Heere.

Cornelia Rundt sprach beim Internationalen Frauentag in Heere. Die Politikerin war von 2013 bis 2017 niedersächsische Ministerin für Soziales, Frauen, Familie, Gesundheit und Migration.

Cornelia Rundt sprach beim Internationalen Frauentag in Heere. Die Politikerin war von 2013 bis 2017 niedersächsische Ministerin für Soziales, Frauen, Familie, Gesundheit und Migration.

Foto: Kjell Sonnemann/rp

Rein rechtlich sei die Gleichstellung von Frau und Mann in Deutschland vollzogen, sagte Cornelia Rundt, „aber im realen und praktischen Leben sieht es doch anders aus“. Als Stichworte nannte die ehemalige niedersächsische Sozialministerin unterschiedliche Gehälter, die Frauenquoten in Unternehmen...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.