Tuchel tut Schürrle gut

Dortmund  Unter seinem alten Trainer aus Mainzer Tagen blüht der Nationalspieler in Dortmund auf.

Andre Schürrle (links) bejubelt sein Tor zum 2:2 gegen Real Madrid mit Lukasz Piszczek.

Andre Schürrle (links) bejubelt sein Tor zum 2:2 gegen Real Madrid mit Lukasz Piszczek.

Foto: Ina Fassbender/dpa

Der Adrenalinschub wirkte lange nach. André Schürrle schwebte kurz vor Mitternacht immer noch in höchsten Sphären, als Thomas Tuchel bemerkenswerte Sätze über ihn sprach. „Man muss ihn sicher nicht täglich in den Arm nehmen“, so der Trainer von Borussia Dortmund nach Schürrles Traumtor zum 2:2...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: