Eintracht-Test ohne Tore

Braunschweig.  Eintracht Braunschweigs Torhüter Jasmin Fejzic wurde im Test gegen Magdeburg am Arm getroffen. Die Blessur ist nicht so schwer wie zunächst befürchtet.

Eintrachts Torwart Jasmin Fejzic hält sich seinen bandagierten Arm. Später gab der Schlussmann Entwarnung, er ist nicht schwerer verletzt

Eintrachts Torwart Jasmin Fejzic hält sich seinen bandagierten Arm. Später gab der Schlussmann Entwarnung, er ist nicht schwerer verletzt

Foto: Philipp Ziebart / /BestPixels.de

Die Generalprobe endete torlos. 0:0 trennten sich die Fußball-Drittligisten Eintracht Braunschweig und 1. FC Magdeburg im Testspiel eine Woche vor der Fortsetzung der Punktrunde. In der Partie, die unter Ausschluss der Öffentlichkeit auf dem B-Platz des Eintracht-Stadions ausgetragen wurde,...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: