Torben Blech holt deutschen Meistertitel im Stabhochsprung

Torben Blech hat sich mit 5,72 Meter seinen ersten deutschen Meistertitel gesichert.

Torben Blech hat sich mit 5,72 Meter seinen ersten deutschen Meistertitel gesichert.

Foto: dpa

Dortmund. Stabhochspringer Torben Blech von Bayer Leverkusen hat bei den deutschen Hallen-Meisterschaften der Leichtathleten in Dortmund seinen ersten Titel gewonnen.

Der frühere Zehnkämpfer siegte mit 5,72 Meter. Die drei Versuche, seine persönliche Bestleistung, um einen Zentimeter auf 5,87 Meter zu steigern, gelangen nicht. Titelverteidiger und Vereinskollege Bo Kanda Lita Baehre kam mit 5,62 Metern auf Platz zwei. Dritter wurde der höhengleiche Oleg Zernikel vom ASV Landau.

© dpa-infocom, dpa:210221-99-533053/2

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder