MTV Handballer holen dritten Sieg im dritten Spiel

Braunschweig.  Es läuft gut für die Braunschweiger in der dritten Liga. Sie setzen sich beim Gastspiel in Leipzig mit drei Toren Vorsprung durch.

Bela Pieles mit einer Flug-Einlage beim letzten Spiel.

Bela Pieles mit einer Flug-Einlage beim letzten Spiel.

Foto: Bernward Comes

Die MTV-Handballer bleiben in der 3. Liga unbesiegt. Bei der Bundesliga-Reserve des SC DHFK Leipzig setzten sie sich mit 34:31 (16:13) durch.

Die Entscheidung fiel eine Minute vor dem Ende, als Spielmacher Philipp Krause das 33:29 verbuchte. Bis zum 9:9 verlief die Begegnung ausgeglichen.

Krause wurde bester Werfer

Die roten Löwen erzielten fünf Tore in Serie und gaben die Führung nicht mehr ab. Bei noch zehn Spielminuten traf Außenspieler Vlatko Ranogajec zum wichtigen 28:22.

Krause wurde bester Werfer mit 10 Toren, darunter 4/4 Siebenmetern. Ihm folgte der Kroate Marko Karaula mit 6 Treffern.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder