Gamsener Beachvolleyballer überraschen sich selbst bei A-Cup

Gifhorn.  Julian Mann und Oliver Wendt hatten nicht mal eine Zahnbürste mitgenommen, geschweige denn eine Übernachtung gebucht. Am Ende wurde es aber Platz 5.

Die Gamsener Beachvolleyballer Oliver Wendt (von links) und Julian Mann.

Die Gamsener Beachvolleyballer Oliver Wendt (von links) und Julian Mann.

Foto: ARCHIV / archiv

Ohne allzu große Erwartungen waren die beiden Gamsener Beachvolleyballer Julian Mann und Oliver Wendt nach Osterode in den Harz aufgebrochen. Der dortigeA-Cup gehört zu den bestbesetzten der vom Nordwestdeutschen Volleyball-Verband ausgerichteten Turnierserie. Folglich hatte sich das Duo nur...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: