0:3 gegen Vallstedt: MTV-Volleyballer warten weiter auf Sieg

Gifhorn.  Volleyball-Regionalliga: Trainer Metz vermisst Spaß, Stimmung und Spielfreude bei der klaren Heimniederlage.

Vallstedts Adrian Quistorff (in schwarz) hämmerte immer wieder am Gifhorner Block (links in gelb David Dörfler, daneben Fabian Fischer) vorbei.

Vallstedts Adrian Quistorff (in schwarz) hämmerte immer wieder am Gifhorner Block (links in gelb David Dörfler, daneben Fabian Fischer) vorbei.

Foto: Michael Uhmeyer / regios24

Die Lage im Abstiegskampf hat sich für den MTV Gifhorn nicht verbessert. Der Volleyball-Regionalligist verlor gegen Grün-Weiß Vallstedt mit 0:3 (14:25, 23:25, 17:25) und wartet weiterhin auf den ersten Sieg seit dem 1. Dezember 2018. Im Gegensatz zur 0:3-Niederlage gegen die GfL Hannover vor zwei...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: