1:4 – MTV Gifhorn wird in Oldenburg unter Wert geschlagen

Gifhorn.  Fußball-Oberliga: Die Spies-Elf hatte nach dem Anschlusstreffer eine starke Phase beim VfL Oldenburg, kassierte dann aber den Knockout.

Er feierte sein Comeback nach Adduktorenzerrung – und hatte Pech, dass sein Kopfball nur an die Latte klatschte: MTV-Stürmer Malte Leese.

Er feierte sein Comeback nach Adduktorenzerrung – und hatte Pech, dass sein Kopfball nur an die Latte klatschte: MTV-Stürmer Malte Leese.

Foto: Jens Semmer / regios24

Das gab’s bislang noch nie in dieser Saison: Die Oberliga-Fußballer des MTV Gifhorn haben zum Hinrunden-Abschluss mit 1:4 (0:2) beim Tabellendritten VfL Oldenburg verloren und damit erstmals in dieser Spielzeit zwei Niederlagen hintereinander kassiert. Dadurch schrumpfte das Polster der...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: