Orientierungslauf – kleines gallisches Dorf trotzt dem Virus

Wolfsburg.  Es sind Sportler des TV Jahn Wolfsburg, die trotz der Corona-Krise ihren Sport weiter ausüben können. Ihre „Sportstätte“ ist nicht geschlossen.

In Skandinavien ist Orientierungslauf Volkssport. In den weiten Wäldern Norwegens, Finnlands oder hier Schwedens lässt es sich vortrefflich auf moderne und sportliche Schnitzeljagd gehen. Aber auch in Deutschland hat die Sportart ihre Anhänger.

In Skandinavien ist Orientierungslauf Volkssport. In den weiten Wäldern Norwegens, Finnlands oder hier Schwedens lässt es sich vortrefflich auf moderne und sportliche Schnitzeljagd gehen. Aber auch in Deutschland hat die Sportart ihre Anhänger.

Foto: imago sportfotodienst / imago/Bildbyran

Der Sport liegt brach in Zeiten von Corona/Covid-19. Die Kontaktsperre und die aus dem Grund gesperrten Spiel- und Trainingsstätten verhindern selbst den Übungsbetrieb. Eine Sportart aber ist das kleine gallische Dorf, das dem Virus trotzt: der Orientierungslauf. Vernünftigerweise finden auch hier...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: