Der Wernigeroder Petersen wollte nie zum SC Freiburg

Wolfsburg.  Auf den Stürmer muss die Abwehr des VfL Wolfsburg besonders aufpassen. Im Harz geboren, musste Petersen einen Umweg in die Bundesliga gehen.

Fühlt sich wohl im Breisgau: SC-Stürmer Nils Petersen.

Fühlt sich wohl im Breisgau: SC-Stürmer Nils Petersen.

Foto: Michael Kienzler / Bongarts/Getty Images

Auf ihn muss die Abwehr des VfL Wolfsburg am Samstag ab 15.30 Uhr im Auswärtsspiel in Freiburg besonders aufpassen: SC-Stürmer Nils Petersen. Der 30-Jährige steht bei vier Saisontreffern, in der Vorsaison waren es starke 15. Aus geografischer Sicht hätte der Angreifer auch beim VfL seine Karriere...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: