Uduokhai steht beim VfL kurz dem Absprung

Berlin.  Weil der VfL Wolfsburg den Transfer des U21-Nationalspielers nicht gefährden wollte, war Uduokhai in Berlin schon nicht mehr dabei.

Jetzt kann es schnell gehen: Felix Uduokhai steht kurz vor einem Vereinswechsel.

Jetzt kann es schnell gehen: Felix Uduokhai steht kurz vor einem Vereinswechsel.

Foto: Darius Simka / regios24

Es sieht so aus, als geht es jetzt ganz schnell: Nicht im Kader des VfL Wolfsburg im Spiel bei Hertha BSC hatte Felix Uduokhai gestanden. Nach dem 3:0 der Grün-Weißen beim Hauptstadtklub erklärte Coach Oliver Glasner auch, warum. Der U21-Nationalspieler, der keine Perspektive mehr am...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: