Sumba – die unbekannte, mystische Insel im Indischen Ozean

Waingapu  Das Leben auf der indonesischen Insel Sumba ist bestimmt von uralten Traditionen. Massentourismus wie auf Bali gibt es dort nicht.

Two young boys and their horses play in the ocean in Nihiwatu, Sumba. Horses play an important role in Sumbanese culture and distinguish Sumba form the rest of Indonesia.

Two young boys and their horses play in the ocean in Nihiwatu, Sumba. Horses play an important role in Sumbanese culture and distinguish Sumba form the rest of Indonesia.

Foto: JAMES MORGAN / Getty Images

Als Krieger der Marapu-Religion trägt Maxi Deta seinen Parang, ein traditionelles Schwert, seitdem er 15 Jahre alt ist, bei sich. Und zwar immer. „Wir können nicht weg­laufen. Damit verteidige ich mein Dorf“, sagt der 27-Jährige. Ob gegen Tiere oder Menschen, das bleibt unklar. Meist bahnt er sich...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: