Toyota verkündet Diesel-Ausstieg – VW träumt weiter

Berlin/Genf  Toyota setzt auf Hybridfahrzeuge. Volkswagen-Konzernchef Matthias Müller rechnet dagegen mit einer Renaissance des Verbrennungsmotors.

Toyota glaubt nicht mehr an eine Zukunft von Diesel-Autos – dafür aber an die Hybrid-Technik, die auch im neuen Auris verbaut ist.

Toyota glaubt nicht mehr an eine Zukunft von Diesel-Autos – dafür aber an die Hybrid-Technik, die auch im neuen Auris verbaut ist.

Foto: PIERRE ALBOUY / REUTERS

Es ist wieder soweit. Mehrere Tage lang zeigen die Hersteller beim Genfer Autosalon spektakuläre Konzeptstudien, erklären, wie sie sich das Autofahren der Zukunft vorstellen. Fahrzeuge ohne Fahrer spielen eine Rolle, Gestensteuerung, 3D-Brillen, digitale Vernetzung – und natürlich elektrische Antriebe. Der Kontrast der schönen neuen Autowelt mit der Realität könnte derzeit kaum größer sein: Der Branche drohen in Deutschland Fahrverbote...

Neu hier?

Um alle Berichte und Hintergrundinformationen ohne Begrenzung lesen zu können, wählen Sie einfach eines unserer Angebote aus.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (40)