Staatsanwaltschaft: Entscheidungen über Abgas-Anklage ab Mai

Braunschweig.   Auch die Ermittlungen zu den Untreue-Vorwürfen in Zusammenhang mit den Betriebsrats-Bezügen enden bald. Die Beschuldigten werden wohl angeklagt.

Blick auf das VW-Verwaltungshochhaus in Wolfsburg.

Blick auf das VW-Verwaltungshochhaus in Wolfsburg.

Foto: Julian Stratenschulte / dpa

Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Braunschweig zum VW-Abgas-Betrugnähern sich ihrem Ende. Der Betrug war im September 2015 öffentlich geworden und hatte den Autobauer in die größte Krise seiner Geschichte gestürzt. Laut Staatsanwaltschaft könnte es ab Mai zu ersten Entscheidungen kommen....

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: