Autostadt verbucht auch 2019 mehr als 2 Millionen Besucher

Wolfsburg.  Die Autostadt in Wolfsburg hat wieder die Besuchermarke von 2 Millionen geknackt. Viele holten ihre PKW ab, auch Movimentos war ein Faktor.

Rund 150.000 Kunden holten 2019 ihre Autos in der Autostadt in Wolfsburg ab.

Rund 150.000 Kunden holten 2019 ihre Autos in der Autostadt in Wolfsburg ab.

Foto: Peter Steffen / dpa

Das Jahr 2019 war ein erfolgreiches für die Autostadt in Wolfsburg: Erneut besuchten weit über 2 Millionen Menschen (2.113.000) die Kommunikationsplattform des Volkswagen-Konzerns (2018: 2.279.000).

Knapp 150.000 VW-Fahrzeuge in der Autostadt aufgeliefert

Die Zahl der Fahrzeugübergaben lag 2019 mit 148.017 auf Vorjahresniveau (2018: 149.658). Die 3-millionste Auslieferung (Volkswagen T-Cross) wurde im KundenCenter im November 2019 gefeiert.

Roland Clement, Vorsitzender der Geschäftsführung der Autostadt: „2019 hat die Autostadt ihre Ziele erreicht: Mehr als 2 Millionen begeisterte Menschen haben unseren Themenpark besucht und weit mehr Gäste als in den Jahren davor haben sich durch den Kauf einer Jahreskarte für die Autostadt entschieden. Erneut haben wir jeden vierten Volkswagen in Deutschland ausgeliefert. Seit der Eröffnung von ‚Hafen 1‘ im Juni 2019 wächst unser neues Konferenzgeschäft sehr gut und Volkswagen, Wolfsburg und die Autostadt profitieren davon. Das zurückliegende Jahr zeigt uns deutlich, dass wir mit einem vielfältigeren Programmangebot und zahlreichen Attraktionen den richtigen Weg eingeschlagen haben.“

Insgesamt schon 3 Millionen Neuwagen übergeben

Die Autostadt bestätigte im vergangenen Jahr erneut ihre führende Position als weltgrößtes Auslieferungszentrum: 148.017 Neuwagen wurden 2019 im Kundencenter übergeben (2018: 149.658). Ihren hohen Gesamtmarktanteil von 26,0 Prozent (2018: 26,1 Prozent) aller in Deutschland an Kunden übergebenen Volkswagen Pkw konnte die Autostadt damit halten.

Ein besonderer Moment war die Übergabe des 3millionsten Neuwagens (Volkswagen T-Cross in der Farbe Reef Blue Metallic) an Familie Peitz aus Berlin. Eine wichtige Wegmarke war zudem die Übergabe des 250.000sten elektrifizierten Fahrzeugs, eines e-Golf.

Im Februar übersprang die Autostadt die Marke von 40 Millionen Gästen

Im Februar hatte die Autostadt, die in diesem Jahr ihr 20-jähriges Bestehen feiert, die Marke von 40 Millionen Besuchern seit der Eröffnung übersprungen. Zu den jährlichen Highlights gehört unter anderem das Tanzfestival „Movimentos“.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder