Diebstahl eines VW-Busses in Wolfenbüttel misslingt

Wolfenbüttel.  Die Unbekannten versuchen, das Fahrzeug zu starten, was aber misslingt. Laut Polizei wird aber das Zündschloss beschädigt. Zeugen werden gesucht.

Die Tat ereignete sich auf dem Robert-Everlien-Platz in Wolfenbüttel.

Die Tat ereignete sich auf dem Robert-Everlien-Platz in Wolfenbüttel.

Foto: Florian Kleinschmidt / BestPixels.de

Bislang nicht ermittelte Täter sind nach Angaben der Polizei Wolfenbüttel im Zeitraum zwischen Freitag, 26. Juni, 14 Uhr, und Dienstag, 30. Juni, 12.15 Uhr, auf unbekannte Art in einem zum Parken auf dem Robert-Everlien-Platz in Wolfenbüttel abgestellten schwarzen VW Bus eingedrungen.

Höhe des Schadens steht nicht fest

Der oder die Unbekannten hätten vermutlich versucht, das Fahrzeug zu starten, um es dann zu entwenden. Dieser Versuch misslang jedoch, das Zündschloss wurde beschädigt, so Wolfenbüttels Polizeisprecher Frank Oppermann. Zum entstandenen Sachschaden könnten derzeit keine Angaben gemacht werden. Zeugen werden gesucht.

Hinweise: (05331) 9330.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder