26-Jähriger bei Unfall bei Hötzum schwer verletzt

Der Unfall ereignete sich am frühen Sonntagmorgen

Der Unfall ereignete sich am frühen Sonntagmorgen

Foto: Friso Gentsch / dpa

Wolfenbüttel.  Er kam mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn ab. Zu dem Unfall und zu Diebstählen am Wochenende sucht die Polizei Zeugen.

Ein 26-jähriger Mann kam nach Polizeiangaben am Sonntag, 30. August, gegen 4.30 Uhr mit seinem Auto auf der Landesstraße 625, auf dem Teilstück zwischen der Autobahn 39 und der Ortschaft Hötzum, nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Auto sei anschließend auf dem angrenzenden Acker auf dem Dach liegen geblieben und habe von einem Abschleppdienst geborgen werden müssen. Der Fahrer sei schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt und in ein Krankenhaus gebracht worden. Die Polizei sucht Unfallzeugen. Sie melden sich unter (05331) 9330.

Fahrer ohne Führerschein

Während einer Verkehrskontrolle am Samstag, 29. August, gegen 21.30 Uhr auf der Langen Straße in Wolfenbüttel stellten die Polizeibeamten fest, dass ein 36-jähriger Autofahrer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist, heißt es im Polizeibericht vom Sonntag. Die Weiterfahrt sei dem Mann untersagt und ein Strafverfahren gegen ihn eingeleitet worden.

Hollandrad entwendet

Nach einem Fahrraddiebstahl, der sich im Zeitraum zwischen Mittwoch, 26. August, 19.30 Uhr, und Donnerstag, 27. August, 7.15 Uhr, an der Elbinger Straße in Wolfenbüttel ereignet hat, ermittelt die Polizei Wolfenbüttel. Nach ihren Angaben hatten Unbekannte das Hollandrad von seinem Platz vor einer Haustür entwendet. Es werden Zeugen gesucht: (05331) 9330.

Audi A4 aufgebrochen

Das gilt auch für einen Diebstahl aus einem Auto zwischen Donnerstag, 27. August, 19.15 Uhr, und Freitag, 28. August, 7.15 Uhr, am Rosenwall in Wolfenbüttel in Höhe der Einmündung Okerstraße. Die bislang nicht ermittelte Täter hätten die vordere rechte Seitenscheibe eines des grauen Audi A4 eingeschlagen ein und entwendeten aus dem Inneren entwendet.

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder