Die Zahl der Coronafälle steigt im Kreis Wolfenbüttel

Wolfenbüttel.  In der Gemeinde Cremlingen steigt die Zahl der Infektionen auf vier.

Im hausinternen Labor des Wolfenbütteler Klinikums werden Corona-Tests im PCR-Schnellverfahren durchgeführt.

Im hausinternen Labor des Wolfenbütteler Klinikums werden Corona-Tests im PCR-Schnellverfahren durchgeführt.

Foto: Maria Osburg

Sprunghaft angestiegen ist die Zahl der aktuell an Covid 19 erkrankten Menschen in der Stadt und im Kreis Wolfenbüttel von Mittwoch auf Donnerstag. Die Zahl der derzeit positiv getesteten Menschen stieg von 9 auf 15.

Vier Infektionen in der Gemeinde Cremlingen

Allein 4 Infektionen gibt es nun in der Gemeinde Cremlingen. Dort war zunächst ein Mitglied des Gemeinderates positiv getestet worden.

Die Zunahme der Infektionen dort sei mit dem Geschehen im Rat in Verbindung zu bringen, bestätigte Andree Wilhelm, Pressesprecher des Landkreises Wolfenbüttel, auf Nachfrage unserer Zeitung. Einen weiteren Coronafall gebe es in Wolfenbüttel, einen in der Gemeinde Schladen-Werla.

Aktuell sind 15 Menschen an Covid 19 erkrankt

Von Donnerstag auf Freitag stiegen die Zahlen nicht weiter an. Somit hat es seit Beginn der Pandemie im Kreis Wolfenbüttel insgesamt 253 Coronafälle gegeben.

Corona im Landkreis Wolfenbüttel- Die Fakten auf einen Blick

224 Menschen sind inzwischen wieder gesund geworden. 14 Menschen starben mit dem Virus. Aktuell sind 15 Menschen in der Stadt und im Kreis Wolfenbüttel an Covid 19 erkrankt.

Virologen warnen, das Virus verbreite sich unkontrolliert und raten dazu Masken zu tragen.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder