Einbrecher in Schladen flüchten, weil sie gestört werden

An dem Fenster entstand ein Schaden von etwa 500 Euro. (Symbolbild)

An dem Fenster entstand ein Schaden von etwa 500 Euro. (Symbolbild)

Foto: Frank Rumpenhorst / dpa

Schladen.  Beim Einbruchsversuch in ein Computergeschäft in Schladen ist es geblieben, weil die drei Täter gestört wurden. Sie flüchteten unerkannt.

Unbekannte haben versucht, in ein Computergeschäft am Damm in Schladen einzubrechen. Die Tatzeit war nach Angaben der Polizei Wolfenbüttel am Dienstag gegen 0.30 Uhr. Es soll sich dabei um drei Täter gehandelt haben, die durch ein rückwärtiges Fenster in das Geschäft eindringen wollten.

Zeugin stört den Einbruchsversuch

Allerdings seien sie dabei von einer Zeugin gestört worden und daraufhin geflüchtet. An dem Fenster sei ein Schaden von etwa 500 Euro entstanden. Hinweise erbittet die Polizei unter (05331) 9330.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder