Ladendieb stiehlt in Cremlingen 28 Pakete Kaffee

Cremlingen.  Der Mann hatte in einem Discounter Waren im Wert von rund 170 Euro gestohlen. Nun sitzt er in Braunschweig in Untersuchungshaft.

Zeugen hatten den Mann bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten (Symbolbild).

Zeugen hatten den Mann bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten (Symbolbild).

Foto: Florian Kleinschmidt / BestPixels.de

Ein Ladendieb hat in einem Discounter in Cremlingen Waren im Wert von rund 170 Euro gestohlen. Unter der Beute befanden sich laut Polizeiangaben auch 28 Pakete Kaffee.

Zeugen hatten den Mann am Donnerstag dabei beobachtet, wie er in dem Discounter in der Straße Im Moorbusche, unterschiedliche Waren in seinem Rucksack verstaute und anschließend die Räumlichkeiten des Geschäftes verließ, ohne zu zahlen.

Die Zeugen konnten den Mann in der Nähe des Geschäftes auf einem Parkplatz stellen und bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Bei der anschließenden Durchsuchung des Rucksackes stellten die Beamten das Diebesgut sicher.

Der mutmaßliche Täter, der sich ohne festen Wohnsitz in Deutschland aufhält, wurde vorläufig festgenommen und in das Polizeigewahrsam nach Wolfenbüttel gebracht. Nach Abschluss der polizeilichen Ermittlungen wurde der Beschuldigte auf Antrag der Staatsanwaltschaft Braunschweig im sogenannten beschleunigtem Verfahren am Freitagmorgen dem zuständigen Richter beim Amtsgericht Wolfenbüttel vorgeführt.

Hier wurde die Hauptverhandlungshaft angeordnet. Im Anschluss wurde der Beschuldigte in die Untersuchungshaftanstalt nach Braunschweig eingeliefert.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder